Artikel getaggt mit ‘Gerätehersteller’

25.März 2011

Ohne Standby Funktion könnte so manches Kernkraftwerk eingespart werden

Nach Tschernobyl in der Ukraine hat es nun das hochtechnisierte Japan in Fukushima getroffen. Die Natur zeigt ihre Stärke. Ein gewaltiges Erdbeben (9.0 auf der Skala) und eine Wand aus Wasser haben ausgereicht, um die

© Gerd Altmann / Pixelio

Sicherheit der Kerntechnoligie ad adsurdum zu führen. Diesmal war für den Störfall kein menschliches Versagen, keine veraltete Technik und keine obrigkeitshörigen Mitarbeiter verantwortlich.  Nein, in Japan bebt die Erde immer. Mal fällt das Beben schwächer, mal stärker aus. Auch die Gefahr eines Tsunamie war bekannt, die getroffenen Schutzmaßnahmen haben leider das Grauen nicht verhindern können.

In Deutschland sind die Atomkraftwerke sicher!

Diesen Ausspruch hören wir von den Betreibern der Atomkraftwerke und von den machtbesessenen Politikern immer wieder.

Japan zeigt die Lüge hinter diesem Ausspruch!

Japan ist kein Entwicklungsland, die Verantwortlichen und Mitarbeiter sind bestens ausgebildet. Die Technik ist hochentwickelt. Trotzdem konnten die Japaner die Katastrophe rund um Fukushima nicht verhindern. Explosionen, Brände, Austritt von Radioaktivität und Helden der Feuerwehr zeigen eindeutig, auch die beste Planung verhindert die Katastrophe nicht.

Stromsparen als Alternative?


Theme übersetzt von Afea - Deutsche Version erhältlich bei Beste Deutsche Wordpress Themes