Archiv für März, 2011

28.März 2011

Recycling basteln – so haucht ihr alten Verpackungen neues Leben ein

Tulpen aus Eierkarton basteln

Muss man alle Verpackungen direkt entsorgen? Gehören Verpackungen generell in den Müll? Wir meinen nein – aus alten Verpackungen lassen sich ganz wunderbar neue, stylische Dekorationsgegenstände oder Geschenkverpackungen herstellen. Zu Weihnachten oder Ostern ist Recyclingbasteln ganz besonders beliebt und geschätzt.

Recycling Basteln

Basteln aus alten Verpackungen ist nichts ungewöhnliches. Im Internet sind hunderte von Ideen zu finden. Wusstet ihr, dass man aus Gemüsenetzen die tollsten Dekoteile basteln könnt? Besonders gelungene Ideen findet ihr unter: www.recyclingbasteln.de – in der Kategorie Gemüsenetze.

Welche Ideen könnt ihr aus welchen Verpackungen entwickeln?

Gemüsenetz:

weiterlesen »

25.März 2011

Ohne Standby Funktion könnte so manches Kernkraftwerk eingespart werden

Nach Tschernobyl in der Ukraine hat es nun das hochtechnisierte Japan in Fukushima getroffen. Die Natur zeigt ihre Stärke. Ein gewaltiges Erdbeben (9.0 auf der Skala) und eine Wand aus Wasser haben ausgereicht, um die

Sicherheit der Kerntechnoligie ad adsurdum zu führen. Diesmal war für den Störfall kein menschliches Versagen, keine veraltete Technik und keine obrigkeitshörigen Mitarbeiter verantwortlich.  Nein, in Japan bebt die Erde immer. Mal fällt das Beben schwächer, mal stärker aus. Auch die Gefahr eines Tsunamie war bekannt, die getroffenen Schutzmaßnahmen haben leider das Grauen nicht verhindern können.

In Deutschland sind die Atomkraftwerke sicher!

Diesen Ausspruch hören wir von den Betreibern der Atomkraftwerke und von den machtbesessenen Politikern immer wieder.

Japan zeigt die Lüge hinter diesem Ausspruch!

Japan ist kein Entwicklungsland, die Verantwortlichen und Mitarbeiter sind bestens ausgebildet. Die Technik ist hochentwickelt. Trotzdem konnten die Japaner die Katastrophe rund um Fukushima nicht verhindern. Explosionen, Brände, Austritt von Radioaktivität und Helden der Feuerwehr zeigen eindeutig, auch die beste Planung verhindert die Katastrophe nicht.

Stromsparen als Alternative?

weiterlesen »

22.März 2011

Gehören Kreativität und Chaos untrennbar zusammen?

Ordnung ist was für Dumme – Kreative beherrschen das Chaos? Ist das wirklich so? Ordnung gibt es nur bei den Nicht-Kreativen, sobald Kreativität ins Spiel kommt, ist Chaos vorprogammiert?

Die Frage kann ich nur mit Jaein beantworten. Im reinen Chaos kann sich nichts entwickeln. In völliger steriler Ordnung aber ebenfalls nicht. Wenn nur darauf geachtet wird, dass jedes Ding und jedes Teil an seinem angestammten Platz liegt, hat die Kreativität keine Chance.

Vorgegebene Bahnen verlassen

Was ist wichtig für die Entwicklung von Kreativität? Zu erst einmal Langeweile. Und – genügend Material um damit zu spielen, zu arbeiten, zu formen, um auszuprobieren. Warum nicht mal aus dem leeren Eierkarton eine Tulpe basteln oder den letzten Ausflug in einem Gedicht festhalten? Ein Bild vom Baum im Garten zeichnen oder einen selbstgeflückten Blumenstrauß einzigartig mit Zweigen und Steinen in einer Vase arrangieren. All diese kreativen Tätigkeiten werden durch die zuvor empfundene Langeweile unterstützt.

weiterlesen »


Theme übersetzt von Afea - Deutsche Version erhältlich bei Beste Deutsche Wordpress Themes