Archiv für Oktober, 2012

17.Oktober 2012

7 Mythen rund um den Kaffee – was stimmt, was ist falsch?

Um Kaffee und den Genuss von mehr als einer Tasse am Tag, wird immer wieder ausführlich gestritten, sich ereifert, die Gegner werden kritisiert und mit fadenscheinigen Argumenten demoralisiert. Dabei ist die Quelle der Argumente oft ein lang gewachsener Mythos. Diese Mythen beleuchten wir nachfolgend genauer auf Stimmt, Stimmt bedingt oder Stimmt nicht.

1. Kaffee fördert den Harndrang

Stimmt bedingt – das trifft vor allem für Menschen zu, die nur selten Kaffee trinken. Bei wirklichen Kaffeetrinkern ist dieser Effekt durch die Gewohnheit nicht festzustellen.

2. Kaffee macht süchtig

Stimmt bedingt – Kaffeetrinker bekommen Kopfweh, wenn die tägliche Dosis Kaffee fehlt. Aber, eine Abhängigkeit ist nicht gegeben. Ohne Kaffee verschwinden die Beschwerden nach wenigen Tagen. Das liegt daran, dass Kaffee gegenüber wirklichen Suchtmitteln das Belohnungszentrum im Gehirn nicht anspricht.

3. Kaffee macht wach?

weiterlesen »


Theme übersetzt von Afea - Deutsche Version erhältlich bei Beste Deutsche Wordpress Themes